Aktueller Freundesbrief

Israels Feste

Die Feste Israels...
Themenblätter zum Download...

Edi Infobroschüre

Info- und Gebetsmail

Jede Woche per Mail: aktuelle Informationen über unsere Projekte und Einschätzungen über politische Entwicklungen rund um Israel.
jetzt anmelden...

Herzlich willkommen

auf unseren Seiten. Schauen Sie sich um und lesen Sie interessante Artikel und Themenblätter. Wenn Sie uns näher kennenlernen möchten, bestellen Sie unser gratis Infopaket. Gerne kommen wir auch mit einem informativen und engagierten Vortrag zu Ihnen.

Shalom, Ihr Armin Bachor - Theologischer Leiter und Geschäftsführer

 

ANATOLI USCHOMIRSKI - Ein Lebenbericht


Ein Leben zwischen den Welten

Anatoli Uschomirski wird 1959 in Kiew geboren und wächst als Sohn jüdischer Eltern in der Ukraine auf. Als Jugendlicher beginnt er die Geschichte seiner Familie und seiner jüdischen Herkunft zu erforschen und macht eine furchtbare Entdeckung: Verschleiert als "Umsiedlungsmaßnahme" wurden 1941 alle sich in Kiew befindenden Juden aufgefordert, sich in Babi Jar einzufinden, einer Schlucht nahe Kiew. In einem grausamen Massaker wurden binnen weniger Tage 33.771 Juden hingerichtet – darunter auch einige von Anatolis Verwandten. Er beginnt die Deutschen zu hassen, bis ein Ereignis sein Leben verändert. Dadurch findet er zu seiner jüdischen Identität – und zum Glauben an den Messias Jesus. Heute lebt er selbst in Deutschland und setzt sich für Versöhnung zwischen Deutschen und Juden ein. Die spannende Biografie eines beeindruckenden Lebens.

ISBN: 978-3-7751-5699-8, Art.-Nr.: 395.699.000, Verlag: SCM Hänssler, Gebunden,
240 S. 14,0(B) x 21,5(H) x 0,0(T) cm
1. Auflage , Februar 2016, € 14,95

zum Bestellformular...

EDI auf Facebook:

Link zur Facebookseite des edi...


Ein messianischer Jude liest die Bibel...

Die Bibel ist schwerpunktmäßig ein orientalisches Buch. Sie ist keine europäische Erfindung und schon gar keine amerikanische. Die Berichte und Erzählungen entstanden vor vielen tausend Jahren in einer Region, die wir heute den Nahen Osten nennen. Jesus selbst war Jude und seine Botschaft richtete sich zuerst an die Juden. Da stellt sich die Frage: Können wir Europäer die Bibel und ihre Aussagen eigentlich wirklich verstehen? Deshalb werfen der Pfarrer Hartmut Hühnerbein, sein Kollege Detlef Kühlein und der jüdisch-messianische Leiter Anatoli Uschomirski einen Blick auf die Bibel aus jüdischer Sicht.

direkt zur Lichtzeichen-Shop-Seite...

 


Israelkonferenz 05. Juni 2016
Jerusalem - Stadt der Hoffnung für Israel und die Welt

Filderhalle Leinfelden / Stuttgart

  • Gottesdienst
  • Musik
  • Seminare
  • Podium
  • Interviews

Hier können Sie den Flyer downloaden...

 

 

 

Projekte 2016


  • Friedensarbeit im Nahen Osten
  • Bibelladen Tel Aviv
  • Ebenezer-Seniorenwohnheim in Haifa
  • Jüdisch-messianische Gemeinden in Deutschland

Flyer zum Download...

 


NACHLESE KIRCHENTAG STUTTGART 2015

Messianischer Schabbat-Gottesdienst - DVD

Wenn ihr am 6. Juni nicht dabei sein konnten, als die drei messianischen Gemeinden zusammen mit vielen christlichen Freunden einen Offenen Schabbatgottesdienst gefeiert haben oder einmal Rückschau halten wollen, dann müsst ihr diese DVD unbedingt anschauen! Die Filmaufnahmen vermitteln einen unvergesslichen Eindruck von diesem historischen Ereignis.

Wenn ihr wissen wollt, wie Messianische Juden in Deutschland Gottesdienst feiern, hier könnt ihr es einmal sehen.

Ebenso aufschlussreich ist die auf der DVD enthaltene Podiumsrunde im Anschluss an den Gottesdienst zum Thema „Messianische Juden und der Kirchentag", an der u.a. Dr. Richard Harvey und Dekan Ralf Albrecht von der Christusbewegung/Lebendige Gemeinde teilnahmen.

Ihr könnt die DVD für € 8,00 (einschl. Porto und Verpackung) bei uns bestellen.
edi(at)evangeliumsdienst.de oder 0711-793987

 


Kirche für Israel 2016

 


Download...

 

 

 

 

# ausgeladen - # eingeladen


Texte - Anregungen - Aktionen

Informationen zu den Messianischen Juden in Deutschland




 

 

 

 

 

 

 

 

Den Juden zuerst - Anatoli Uschomirski


Brauchen Juden Jesus und was ist die eigentliche Berufung und das Ziel der Erwählung Israels? Warum reagieren Juden allergisch auf „Judenmission" und warum lehnen viele Christen die Weitergabe des Evangeliums gerade an die Juden ab?
Dieses Buch von unserem theologischen Referenten im edi rekonstruiert das biblische Verständnis Israels und hebt die Bedeutung der Evangelisation für das Volk Israel hervor. Es hilft vor allem Christen, Israel den richtigen Platz in der Heilsgeschichte einzuräumen und die „Judenmission" im Lichte der Geschichte der Mission einzuordnen.
Wir freuen uns, dass Anatoli Uschomirski mit diesem Buch auch die Arbeit des edi in den Kontext der Geschichte stellt und zeigt, dass wir mit unserem Auftrag in einer guten biblischen und kirchlichen (!) Tradition stehen.
Wir empfehlen dieses Buch wärmstens für die kommenden kälter und kürzer werdenden Herbsttage. Im Online-Katalog anschauen, per eMail bestellen oder anrufen. Preis: 9,95 €.

per eMail bestellen

 

Themenblätter "Messianische Juden"


Wenn Sie sich über messianische Juden informieren wollen, sind unsere neuen Themenblätter genau das Richtige für Sie. Ob für Sie persönlich, den Israel-Gebetskreis, Hauskreis, Religionsunterricht oder zum Weitergeben, die Themenblätter bieten einen kurzen und informativen Einstieg in das Thema.

  • Armin Bachor: Messianische Juden - Auslese Gottes
  • Anatoli Uschomirski: Messianische Juden in Württemberg

zum Download